Einlass

Das Mitführen eines gültigen Personalausweises/Reiseausweises bzw. gültiger Aufenhaltspapiere mit Angabe der gültigen Meldeadresse ist Voraussetzung für den Einlass.

Dieser Betrieb setzt sich dafür ein, dass sich alle Gäste wohlfühlen und einen schönen Abend miteinander verbringen können. Um diesen Ablauf sicherzustellen, haben sich folgende Einlassregeln bewährt: Grundsätzlich erhält jeder Gast Einlass, und zwar unabhängig von:

  • • der Rasse und ethnischen Herkunft (Nationalität, Hautfarbe etc.)
  • • des Geschlechts
  • • der Religion
  • • einer Behinderung
  • • des Alters
  • • der sexuellen Identität
  • Dennoch behält sich die Geschäftsführung bzw. die Betriebsleitung das Hausrecht vor! Hier gelten folgende Ausnahmen, die zur Abweisung einzelner Besucher oder Besuchergruppen berechtigen:
  • • Nichterfüllen der gesetzlichen Altersbegrenzung (§4 Jugendschutzgesetz)
  • • Nichteinhaltung der betrieblichen Kleiderordnung, sprich ein gepflegtes Äußeres, saubere typgerechte Kleidung und ordentliche Schuhe (Shorts, Flip-Flops, Caps, Mützen etc. nicht erwünscht!)
  • • Nichteinhaltung eines vorab klar angekündigten Dresscodes für einzelne Veranstaltungen (z. B. Motto-Party o. ä.)
  • • Äußere Verwahrlosung (z. B. Kleidung, Reinlichkeit)
  • • Aggressives, respektloses bzw. beleidigendes Auftreten
  • • Personen, die bei früheren Besuchen bereits für Störungen gesorgt haben, oder durch unangemessenes Verhalten Anlass zum Einschreiten unseres Personals gegeben haben, können abgewiesen werden
  • • Mitführen von Getränken jeglicher Art
  • • Alkoholisierten oder stark angetrunkenen Personen darf grundsätzlich kein Zutritt gewährt werden (§ 9 Gaststättengesetz)
  • • Mitführung von Waffen
  • • Mitführung von Drogen
  • • Erkennbar unter Drogeneinfluss stehenden Personen wird grundsätzlich kein Zutritt gewährt
  • • Überfüllung der Räumlichkeiten (An bestimmten Abenden geraten wir an die Grenzen der Kapazität unserer Räumlichkeiten. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir deswegen ab einer bestimmten Gästezahl nur noch Stammgästen den Einlass gewähren können.)
  • • Potenzielle oder akute Gefährdung der Sicherheit in der Discothek
  • • Vorliegen eines mündlichen oder schriftlichen Hausverbotes